5-Bay RAID Box

Die 5-Bay RAID Box ist ein externes Festplattengehäuse, das die RAID-Modi 0, 1/10, 3, 5 und JBOD unterstützt. Die einzelnen RAID-Modi können schnell und einfach durch Umschalter auf der Gehäuserückseite eingestellt werden.
Im Gehäuse finden maximal fünf 3,5"-SATA-Festplatten Platz, die dank des Fast-Swap-Mechanismus einfach eingesetzt und gewechselt werden können.

Gekühlt werden die eingebauten Festplatten durch zwei 60-mm-Lüfter in der Rückseite.
Die 5-Bay RAID Box wird entweder über die USB 3.0- oder die eSATA-Schnittstelle mit kompatiblen Geräten verbunden.


Allgemein:
Externe Schnittstellen: USB 3.0, eSATA
Interne Schnittstellen SATA: 3,5"
Einschubschächte: 5
Unterstützte RAID-Modi: Clear/Single, 0, 1/10, 3, 5, JBOD/Large
Chip: JMicron JMB393, JMB 539
Stromversorgung: Intern
Max. Übertragungsrate USB: 5 Gbit/s
Max. Übertragungsrate eSATA: 3 Gbit/S
Standby-Funktion: Nach 30 Minuten
Schraubenlose Montage:
Ein-/Ausschalter:
Status-LED:
Abschließbar:
Kühlung: 2x 60-mm-Lüfter
Länge USB-Kabel: 100 cm
Länge eSATA-Kabel: 100 cm
Gewicht: 3,5 kg
Abmessungen (L x B x H): 265 x 130 x 185 mm

Kompatibilität:
SATA-Kompatibilität: Revision 1.0, 2.0, 3.0
Max. Festplattenkapazität: 5x 8 TB
Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7/8/10
Verpackungsinhalt:
5-Bay RAID Box
Kaltgerätekabel
USB-Kabel
eSATA-Kabel
Schlüssel
Anleitung
Hinweise:
Clear-RAID-Modus (Standard-Modus): Die Festplatten können einzeln angesprochen werden. In diesem Modus ist die Standby-Funktion nicht verfügbar!
EAN-Code:
4044951011353

Datenblätter
Bedienungsanleitungen
FAQs

  • Kann ich einen bestehenden RAID-Verbund durch weitere Festplatten ergänzen ohne das meine Daten verloren gehen?
    Nein, die Daten müssen zuerst gesichert werden. Nach der Datensicherung muss der RAID-Verbund mit den neuen Festplatten initialisiert werden. Danach können die Daten problemlos zurückgesichert werden.
  • Kann ich einen RAID-Verbund mit verschiedenen Festplattenmodellen erstellen?
    Ja, dies ist im Prinzip möglich. Es sollten allerdings keine Festplatten mit 512 Byte Sektorgröße und 4K Byte Sektorgröße gemischt werden. Bei unterschiedlichen Kapazitäten wird die Kapazität der kleinsten Platte für alle verwendet.
  • Meine über eSATA angeschlossene RAID-Box erkennt nur eine Festplatte im Singlemodus.
    Überprüfen Sie, ob Ihr eSATA-Controller „Portmultiplier“ unterstützt und ob die aktuellen Treiber vom Hersteller installiert sind.
Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder benötigen Hilfe? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

> Über diesen Link gelangen Sie zu unserem Supportformular.
Supportformular
Hinweis: Produktrelevante Informationen wie z.B. Bedienungsanleitungen, Datenblätter und Treiber finden Sie unter der Kategorie "Downloads".
Die Seriennummer ist eine 17-stellige Nummer, die sich direkt auf dem Produkt befindet. Bitte nicht mit dem EAN Code verwechseln.

Hardware, die unmittelbar mit dem Produkt genutzt wird und eventuell etwas mit dem Fehler zu tun haben könnte.

Software, die von oder mit dem Produkt genutzt wird und eventuell etwas mit dem Fehler zu tun haben könnte.

Bitte geben Sie die Fehlerbeschreibung so detailliert wie nötig und so kurz wie möglich an.

Falls Sie Bilder oder Screenshots besitzen, die die Fehlerbeschreibung sinnvoll ergänzen, können Sie diese hier hochladen. (Erlaubte Dateiformate: .jpg, .jpeg, .png, .bmp, .pdf, .doc, .docx)
Kopie an meine E-Mail Adresse senden
* Ich habe die SHARKOON GmbH Internet-Nutzungsbedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie gespeichert werden.

Bitte zeichnen Sie die Figur nach



* unbedingt erforderliche Angaben